Hartwig Hansen: Bevor die Liebe verlorengeht…

Vortrag über respektvolle Kommunikation in Beziehungen im Domcafé (Gewölbekeller), Südermarkt 4
Eine Veranstaltung der Volkshochschule Meldorf und des Peter Panter Buchladens.

11. November 2010, 19.30 Uhr
Nicht die „große Liebe“, sondern vielmehr der gegenseitige Respekt ist entscheidend für das Gelingen und die Dauer einer Partnerschaft. Oder noch deutlicher: Ohne Respekt ist alles nichts! Und das gilt nicht nur für den Ehealltag Der Hamburger Paar- und Familientherapeut Hartwig Hansen fasst seine Erfahrungen in dem Satz zusammen: „Lieben ist schöner als Siegen.“ Er beschreibt in seinen Büchern die „zehn Gebote des Respekts“ und berichtet von Schlüsselszenen aus seiner Praxis, in der Paare daran arbeiten, Achtung und Liebe wiederzufinden. Neugierige erwartet ein informativer und gleichzeitig humorvoller Abend.

Hartwig Hansen ist Diplompsychologe, Paar- und Familientherapeut sowie Autor. Er lebt und arbeitet in Hamburg. Hansen ist 1957 geboren, war lange Jahre Geschäftsführer des Bonner Psychiatrie-Verlages. Heute ist er Redaktionsmitglied des „Brückenschlag – Zeitschrift für Sozialpsychiatie, Literatur, Kunst“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.